Immobilien : REST-FAVORITEN

-

Wer gehört nicht zu den ausgeschlossenen Fahrern und hat Siegchancen? Nachdem Ivan Basso, Jan Ullrich und Francisco Mancebo nicht starten, sind plötzlich andere Fahrer die Favoriten auf einen Toursieg, der wohl weniger wert sein wird als andere, auch wenn bei vielen früheren Gewinnern der Zweifel auf dem Hinterrad saß.

Beste Chancen hat Floyd Landis , der früher als Helfer von Lance Armstrong eher etwas im Hintergrund gefahren war. Der US-Amerikaner vom Team Phonak hat keine Schwächen und ist im Zeitfahren noch stärker als in den Bergen. Gleich zwei Fahrer, die für Armstrongs früheres Team fahren, haben Chancen, sein Nachfolger zu werden. Der routinierte George Hincapie und der junge Jaroslaw Popowitsch , der im vergangenen Jahr das Weiße Trikot des besten Fahrers unter 25 Jahren gewann und Zwölfter wurde, obwohl er als Helfer von Armstrong viel arbeiten musste. Der 26-Jährige gilt als der kompletteste Fahrer seiner Altersklasse.

Ebenfalls erst 26 Jahre alt ist Alejandro Valverde , der diese Tour ein bisschen retten könnte. Er hat mit seinen explosiven Antritten am Berg das Zeug zum Star, Der Spanier ist die große Hoffnung der Radsportnation, in der der aktuelle Skandal seinen Beginn hatte. „Ich lerne aber noch“, sagt Valverde, der bislang eher ein Spezialist für Eintagesrennen als für dreiwöchige Rundfahrten war. Dennoch gilt Valverde jetzt durchaus als Favorit.

Nur Außenseiterchancen werden hingegen Levi Leipheimer vom Team Gerolsteiner eingeräumt, ihm fehlen herausragende Qualitäten am Berg und im Zeitfahren. klapp

0 Kommentare

Neuester Kommentar