Selbstauskunft : Vermieter-Fragen

Fragen zu Einkommen, Arbeitsplatz und Anzahl der Personen, die im Haushalt leben werden, muss man ehrlich beantworten.

Geht es in privatere Bereiche wie religiöse Zugehörigkeit, Vorstrafen, Gründe für den Umzug oder Musikvorlieben, ist man keine Rechenschaft schuldig. Wer nicht antwortet, hat allerdings oft keine Chance, die Wohnung zu bekommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben