Immobilien : Tuschkasten-Tour

Das Bauhaus-Archiv und Art Berlin legen neue Führungen zu Architektur und Design auf.

Bunt ist Trumpf. Für die heutige Führung in die Tuschkastensiedlung sollte man sich bis 12 Uhr anmelden.
Bunt ist Trumpf. Für die heutige Führung in die Tuschkastensiedlung sollte man sich bis 12 Uhr anmelden.Foto: Imago/Sven Lambert

Das Bauhaus-Archiv – Museum für Gestaltung und die Kulturagentur Art Berlin bieten in ihrer Reihe „bauhaus_touren“ vier neue Stadtführungen zu Architektur und Design in Berlin an. An diesem Sonnabend geht es von 14 bis 16 Uhr zur „Tuschkastensiedlung“ in die Gartenstadt Falkenberg, die Bruno Taut 1912 entwarf und die zum Weltkulturerbe der Unesco gehört. Nach Ostern führt am Sonnabend, dem 26. April, eine Radtour zu den Bauten der Klassischen Moderne; der Ausflug wird als Begleitprogramm der Ausstellung „Neue Baukunst! Architektur der Moderne in Bild und Buch“ angeboten.

Weitere Touren erkunden bis zum Frühsommer die „Moderne im Villenviertel“, das Berliner Hansaviertel, die ehemalige Stalinallee sowie am 14. Juni mit einem Tagesausflug die Bauhaus-Stadt Weimar. Die Führungen kosten je nach Umfang zwischen 15 Euro (Mitglieder 12 Euro) und 79 Euro (70 Euro) und werden großenteils zu mehreren Terminen sowie auf Anfrage für Gruppen angeboten. (Tsp)

Informationen und Buchung über Art Berlin, Potsdamer Straße 68, 10785 Berlin, Telefon (030) 28 09 63 90 oder im Internet unter www.artberlin-online.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar