UMZUG MIT PROFIS : Besichtigungstermin

Seriöse Umzugsfirmen und -vermittler unterbreiten nicht unbesehen einen gültigen Kostenvoranschlag, sagt Peter Lischke, Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Berlin. Ein Haustermin sei nötig, um die Menge des Hausrats zu erfassen und eine Aufstellung mit dem Arbeitsaufwand und den Kosten anzufertigen. Dazu gehörten neben Zahlungskonditionen auch Fragen wie die der Haftung bei Schäden, die Größe des Transporters und die Zahl der Helfer. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben