Unter dem HAMMER : Ein Baudenkmal in Lichterfelde

Eine alte Villa in Lichterfelde ist es, die demnächst versteigert wird. Sie befindet sich in der Schillerstraße 14. Zum genauen Baujahr gibt es keine Angaben, Haus und Garten stehen unter Denkmalschutz. Der Bau mit zwei Geschossen sowie teilweise ausgebautem Dach wurde nachträglich in ein Drei-Parteienhaus umgewandelt. Insgesamt verfügt er über elf Zimmer, drei Bäder und drei Küchen. Die gesamte Wohnfläche liegt bei 315 Quadratmetern. Ebenfalls zum Objekt gehört eine Remise mit vermieteter, 24 Quadratmeter großer Zwei-Zimmer-Wohnung, deren Zustand allerdings schlecht ist. Den Verkehrswert der Bauten legte der Gutachter auf 540 000 Euro fest. Versteigert wird am Mittwoch, 6. Februar, um 12:30 Uhr, im Amtsgericht Schöneberg, Ringstraße 9, Saal 110. Geschäftszeichen: 76 K 280-06. Tsp

OBJEKT

Villa

VERKEHRSWERT

540 000 Euro

GRUNDSTÜCK

1475 qm

WOHNFLÄCHE

315 qm

LAGE

Lichterfelde

BAUJAHR

nicht bekannt

0 Kommentare

Neuester Kommentar