Unter dem HAMMER : Ein Zimmer im Samariterviertel

Versteigert wird eine Ein-Zimmer-Wohnung in der Schreinerstraße 58 – im Sanierungsgebiet Samariterviertel in Friedrichshain, zwischen Frankfurter Allee und Bänschstraße. Sie befindet sich im zweiten Stock des Seitenflügels eines um 1905 herum gebauten Wohn- und Geschäftshauses mit 22 Wohnungen und drei Gewerbeeinheiten. Die Wohnung selbst ist 41 Quadratmeter groß, hinzu kommt ein Keller, der mit zur Wohnung gehört. Der Verkehrswert wurde vom Gutachter auf 37 000 Euro berechnet. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Kapitalanleger. Denn soweit dem Gericht bekannt, ist die Wohnung vermietet, die Miete liegt bei 255 Euro pro Monat nettokalt. Versteigert wird das Objekt am 12. Juni ab 11 Uhr im Amtsgericht Lichtenberg, Roedeliusplatz 1, 10365 Berlin, Saal 149, im Neubau. Tsp

OBJEKT

ETW

PREIS

37 000 Euro

BAUJAHR

ca. 1905

WOHNFLÄCHE

41 qm

LAGE

Friedrichshain

AKTENZEICHEN

30 K 38-06

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben