Unter dem HAMMER : Eine Villa in Adlershof

In der Arndtstraße in Adlershof, nicht weit entfernt vom Wissenschaftscampus, befindet sich eine Immobilie, die in der kommenden Woche versteigert wird. Dabei handelt es sich um eine denkmalgeschützte Villa, die vor gut 120 Jahren errichtet und Ende der Neunziger modernisiert wurde. Allerdings ist vom zukünftigen Eigentümer etwas Recherche gefordert: Annonciert wird das Objekt nämlich als Wohneigentumsanlage, mit dem Vermerk, dass einzelne Wohnungs- und Teileigentume laut Gutachten nicht existent seien. Bekannt ist allerdings der ermittelte Verkehrswert: Auf 500 000 Euro taxierte der Gutachter das gesamte Objekt. Da es sich um einen Wiederholungstermin handelt, entfallen die Wertgrenzen. Versteigert wird am Montag, 2. März, um 10 Uhr, im Amtsgericht Köpenick, Mandrellaplatz 6, Saal 110. Tsp

OBJEKT

Stadtvilla

VERKEHRSWERT

500 000 Euro

BAUJAHR

1886

WOHNFLÄCHE

nicht bekannt

LAGE

Adlershof

AKTENZEICHEN

70 K 309-07

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben