Unter dem Hammer : Ensemble an der Friedrichstraße

243170_0_4fd334f0.jpeg
Foto: Hiss

Diesmal ist ein Objekt in prominenter Lage in unserer Versteigerungsrubrik: Ein Geschäftshaus an der Friedrichstraße 113, nahe Oranienburger Straße. Das Altbau-Ensemble besteht aus einem Vorderhaus, Seitenflügeln und Quergebäude. Es beherbergt 16 Gewerbeeinheiten, die insgesamt über eine Nutzfläche von knapp 2700 Quadratmetern verfügen. Das Objekt steht in der Denkmalliste, der Bau steht unter Zwangsverwaltung. Den Verkehrswert legte der Gutachter auf 4,5 Millionen Euro fest, trotz Bauschäden. Versteigert wird am Freitag, 12. Dezember, 10 Uhr, Amtsgericht Mitte, Littenstraße 12–17, Saal 0208/0209. Geschäftszeichen: 30 K 58-04. Tsp

OBJEKT

Geschäftshaus

VERKEHRSWERT

4 500 000 Euro

GRUNDSTÜCK

1037 qm

NUTZFLÄCHE

2688,71 qm

LAGE

Mitte

BAUJAHR

nicht bekannt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben