Immobilien : URTEILE

-

Wer eine Hausratsversicherung abgeschlossen hat, sollte im Falle eines Schadens diesen unverzüglich seiner Versicherung melden. Sonst droht der Verlust des Versicherungsschutzes. Dieser Auffassung ist jedenfalls das Landgericht München (AZ 20 S 7631/02), das sich auf die Seite der Versicherung geschlagen hat. Diese hatte einem geschädigten Versicherten die Erstattung eines Schadens in Höhe von 3118 Euro mit der Begründung verwehrt, dass er erst 13 Tage nach dem Einbruch diesen gemeldet hatte. Dabei spielte es keine Rolle, dass die Polizei unmittelbar informiert worden war und der Betroffene noch auf das Schadensformular warten wollte.

Rechnung für Bauleistung zwingend

Handwerker und Firmen, die Bauleistungen erbringen, müssen seit dem 1. August 2004 für Arbeiten an einer Immobilie innerhalb von 6 Monaten eine Rechnung schicken, die auch die 16 Prozent Mehrwertsteuer ausweist. Das schreibt das Gesetz zur Bekämpfung der Schwarzarbeit vor.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben