Immobilien : URTEILE

-

Vermieter muss fristlose Kündigung ausreichend begründen können

Eine fristlose Kündigung der Wohnung muss stichhaltig begründet werden. Andernfalls kann sie den Vermieter teuer zu stehen kommen, wie ein Urteil des Amtsgerichts Freiburg (Az 1C4284/03) zeigt. In dem Fall hatte ein Vermieter seinem Mieter wegen erheblicher Lärmstörungen fristlos gekündigt. Er konnte dies jedoch vor Gericht nicht ausreichend begründen. Die Richter verurteilten ihn daraufhin, die außergerichtlich entstandenen Anwaltskosten des Mieters zu übernehmen.ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben