Immobilien : URTEILE

Hausratversicherung

Hat eine Frau eine Stahlplastik eines Künstlers erworben und sie auf ihre Terrasse gestellt, die teilweise vom darüber liegenden Balkon überdeckt wird, so muss ihre Hausratversicherung keine Reparaturkosten für die Skulptur übernehmen, wenn sie durch Hagel beschädigt wird. Zumindest dann nicht, wenn die Versicherungsbedingungen regeln, dass der Versicherungsort nur „die Wohnung“ ist. Dann können Gegenstände im Freien nicht versichert sein. (Amtsgericht München, 251 C 19971/06)

Laute Überlandleitung

Stromleitungen dürfen bei Regen maximal 45 Dezibel laut sein – und demnach nicht mehr Lärm verursachen als eine normale Unterhaltung oder das Brummen eines Kühlschrankes. Vor dem Oberlandesgericht Stuttgart erstritt ein Bauer diese Entscheidung, in der sich der Energieversorger EnBW zur Einhaltung dieser Werte verpflichtete. Der Landwirt lebte mit seiner Familie in unmittelbarer Nähe einer Höchstspannungsleitung und war von deren Geräuschen gestört worden (Aktenzeichen: 13 U 148/06) büs

0 Kommentare

Neuester Kommentar