Immobilien : Vergleich erleichtert

Bauleistungen werden transparenter

-

Für mehr Transparenz auf dem Markt für Eigenheime sollen die „Mindestanforderungen an Bau und Leistungsbeschreibungen für Ein- und Zweifamilienhäuser“ sorgen. Die von Bundesbauminister Manfred Stolpe vorgestellten Leitlinien sollen es Bauherren erlauben, den Umfang der Leistungen verschiedener Anbieter von Eigenheimen besser miteinander zu vergleichen. Die Richtlinien sollen nicht nur eine „eindeutige und übersichtliche“ Darstellung der Planungs- und Ausführungsleistungen regeln, sondern auch die Art und Qualität der Bauprodukte sowie den technischen Ausstattungsgrad eines Hauses. Die Mindestanforderungen könnten sowohl für Ein- als auch für Zweifamilienhäuser verwendet werden. Die Leitlinien wurden von der „Initiative kostengünstig qualitätsbewusst Bauen“ entwickelt. ball

Die Mindestanforderungen im Netz unter www.kompetenzzentrum-iemb.de oder telefonisch beim Bundesamt: (01888) 401 13 42.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben