Immobilien : Was kosten Ein- bzw. Zweifamilienhäuser?

-

PREISBEISPIELE

Grundstücke mit freistehenden Ein- und Zweifamilienhäusern, ab 2001 gebaut, Wohnflächen von ca. 100 bis 150 Quadratmetern, Grundstücksgrößen von ca. 500 bis 800 Quadratmetern

Im Westteil Berlins : 260 000 bis 320 000 Euro in einfachen und mittleren Lagen; 360 000 bis 650 000 Euro in guten und sehr guten Lagen

Im Ostteil der Stadt : 240 000 bis 300 000 Euro in einfachen und mittleren Lagen; 250 000 bis 400 000 Euro in guten und sehr guten Lagen (z. B. Wendenschloss, Orankesee und Niederschönhausen).

Die Experten rechnen mit steigenden Preisen. Sinkende Preise erwarten sie nur bei Doppelhaushälften und Reihenhäusern der Baujahre 1920 bis 1930 sowie 1950 bis in die 1980er Jahre in einfachen und mittleren Lagen Berlins – letztere sogar mit starken Rückgängen.

WEITERE INFORMATIONEN

Der 36 Seiten dicke Preisspiegel des IVD kann gegen eine Schutzgebühr von 15 Euro bestellt werden unter Telefon: 89 73 53 64, per E-Mail: info@ivd-berlin-brandenburg.de

Mehr zum Gutachterausschuss:

www.gutachterausschuss-berlin.de

Mehr zum Berliner Mietspiegel:

http://www.stadtentwicklung.berlin.de/wohnen/mietspiegel/ heid

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben