Immobilien : „Wir sind Dienstleister“

-

PREIS UND GRÖSSE

Die kleinste Wohnung, ein Zimmer, knapp über 31 Quadratmeter, kostet 1280 Euro im Monat. Eine Zweizimmerwohnung von 50 Quadratmetern an ist im Zehlendorfer Rosenhof ab 2200 Euro zu haben. Für Dreizimmerwohnungen ab 100 Quadratmetern beginnen die Preise bei 3500 Euro im Monat. In den Entgelten sind allerdings zahlreiche Serviceleistungen enthalten.

SERVICE UND PFLEGE

„Wir sind Dienstleister“, sagt Rosenhof-Direktor Gocht. Deshalb wird auch von monatlichem „Entgelt“ gesprochen, in dem unter anderem ein tägliches Mittagessen und die Reinigung des Appartements enthalten ist. Auch die Rufbereitschaft , die Betreuung duch Hausdamen gehört dazu. In einem stationären Pflegewohnbereich stehen 70 Plätze für Hausbewohner zur Verfügung.

INVESTOR UND KONZEPT

Die Rosenhof-Gruppe, vor 35 Jahren gegründet, zählt zu den größten privaten Anbietern im Bereich der Seniorenbetreuung. Das Konzept des Unternehmens „verbindet Großzügigkeit und Komfort eines Hotelbetriebes mit umfassendem Dienstleistungsangebot“. In den bundesweit zehn Rosenhof-Seniorenwohnanlagen werden zur Zeit mehr als 3500 Bewohner betreut.C. v. L.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben