Immobilien : Wohnen in Beelitz und Umgebung

-

Rund 400 Menschen leben derzeit in BeelitzHeilstätten, ein erheblicher Teil davon in der Siedlung „Wohnen im Park“. Dort, in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs, bietet die Bavaria Objekt- und Baubetreuung GmbH noch drei Immobilien zum Kauf an: ein Einfamilienhaus mit einer Wohnfläche von 104 Quadratmetern (190000 Euro), eine Doppelhaushälfte mit einer Wohnfläche von 97 Quadratmetern, Vollkeller und ausgebautem Dachgeschoss (195000 Euro) und ein Reiheneckhaus mit einer Wohnfläche von 100 Quadratmetern (140000 Euro). Infos: www.bavaria-immo.de/wohnanlagen/index.html und Telefon: (030) 864 83 131.

Nördlich der Bahnlinie erstreckt sich das Wohngebiet, auf dem nach ursprünglichen Plänen der in Insolvenz gegangenen Roland-Ernst-Gesellschaft Doppel- und freistehende Einfamilienhäuser entstehen sollten. Wer sich für die erschlossenen Baugrundstücke interessiert, wendet sich an den Insolvenzverwalter, die Rechtsanwaltskanzlei Dr. Schulte-Kaubrügger, Telefon: (030) 254 97 50.

In der Kleinstadt Beelitz liegen noch weitere Neubaugebiete. Eins davon ist das Baugebiet Hermann-Löns-Straße. Hier gibt es Grundstücke mit einer Fläche von 350 bis 750 Quadratmetern zu Preisen für 90 Euro pro Quadratmeter. Infos unter Telefon: (033 204) 424 10 und www.beelitz.de/marktplatz/Liesegang/lieseg.htm . Angaben zu weiteren Baugebieten findet man unter www.reinklick.de .

Ebenfalls zum Stadtgebiet von Beelitz gehört Fichtenwalde. Die Vermarktung der dort liegenden Bauflächen hat die kommunale Fichtenwalder Aufbaugesellschaft übernommen. Sie bietet Grundstücke zu Preisen von rund 66 Euro pro Quadratmeter. Darüber hinaus bietet die Fiwag ein „Family-Plus“-Haus mit einer Wohnfläche von 120 Quadratmetern. Mit einer Grundausstattung ist das Objekt für 133000 Euro zu haben. Weitere Informationen www.fiwag.de , Telefon: (033 206) 59 70 ch

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben