Immobilien : ZETTELKASTEN

-

Am morgigen Sonntag veranstaltet das Freilandlabor Britz in Zusammenarbeit mit der Pilzkundlichen Arbeitsgemeinschaft Berlin/Brandenburg im Britzer Garten von 11 bis 16 Uhr einen „Tag des Pilzes“. Geboten werden zwei Führungen und eine Ausstellung von heimischen Pilzarten. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich beraten und mitgebrachte Pilze bestimmen zu lassen. Tsp

Spannseilsysteme halten

am besten mit Injektionsmörtel

Gardinen und Stores werden oft auf Spannseilsystemen angebracht. Bei einer solchen Verspannung entstehen allerdings enorme Zugkräfte, warnt die Deutsche Heimwerker Akademie. Einfache Spreizdübel seien wegen der hohen Belastung eher ungeeignet – vor allem, wenn die Montage am Mauerwerk mit Hohlräumen oder in weichen Materialien wie Porenbeton erfolgt. Festen Halt schaffen dagegen so genannte Injektionssysteme: Dabei wird das Bohrloch mit einem speziellen, schnell aushärtenden Mörtelgemisch aufgefüllt und ein Ankerteil, zum Beispiel eine Gewindestange, in die Füllung gesteckt. Nach einer Stunde ist die Mischung so fest wie Beton und voll belastbar. dpa/gms

0 Kommentare

Neuester Kommentar