Immobilien : ZETTELKASTEN

-

Schicke Küchenaccessoires

gewinnen an Bedeutung

Im Zuge der neuen Gastlichkeit werde wieder mehr zusammen gegessen und gekocht, heißt es beim Bundesverband für den gedeckten Tisch, Hausrat und Wohnkultur. Der Tisch, an dem gemeinsam gegessen wird und die Küche seien nicht mehr voneinander getrennt. Aus diesem Grund werde die Küche intensiver als früher gestaltet und dementsprechend ausgestattet. Die Küchengeräte und -helfer stünden häufig in offenen Regalen oder hingen an Hakenleisten. Es werde zunehmend Wert auf ein schönes Design gelegt. Für Koch oder Köchin sei diese Entwicklung praktisch, da diese Schalen oder Schüsseln nach dem Kochen direkt auf den Tisch gestellt werden. Ein mühsames Umfüllen fällt so weg. gms

Kochtopf-Serie im Retro-Look

Unter dem Label „Wesco cookware“ gibt es hochwertige Edelstahl-Kochtöpfe mit farbiger Emaillierung. Die neue Serie im Retro-Look hat einen Kapselboden mit Aluminiumkern, der für einen sicheren Stand und eine gute Wärmeverteilung sorgen soll. Erhältlich sind die Töpfe im Fachhandel in drei verschiedenen Größen und in den Farben Rot, Mandel, Neusilber und – ganz neu – in ChocolateBraun. Weitere Informtionen im Internet unter www.wesco.de. Tsp

Neue Pasta-Saucen

aus dem Karton

Für die ganz schnelle Küche hat die Firma Buitoni fünf helle Saucen für Pasta jetzt auf den Markt gebracht, und zwar mit den Geschmacksrichtungen Parmesan/Ricotta, Steinpilze, Schinken und Ricotta. 350ml Sauce, die lediglich erwärmt werden muss, ergeben drei Portionen, sie kosten knapp 1,70 Euro. Tsp

Temperaturschwankungen

schaden Pflanzen

Damit empfindliche Gewächse keinen Schaden nehmen, sollte gegen mögliche Temperaturextreme im März Vorsorge getroffen werden, empfiehlt der Zentralverband Gartenbau (ZVG). Denn oftmals folgen nach beinahe sommerlicher Wärme Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Allerdings werden nicht alle Ecken des Gartens gleich stark von Frost heimgesucht. Mit relativ einfachen Mitteln, wie Tücher, alten Bettlaken oder Strohmatten, lässt sich die „Achterbahn“ für die Pflanzen mildern. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben