Immobilien : ZETTELKASTEN

-

Fledermäusen auf der Spur

Eine abendliche Führung bietet am Freitag, den 19. Mai, das Freilandlabor Britz e. V. zum Dörferblick Rudow an. Da mit zunehmender Dunkelheit die Flugaktivität vieler Vögel nachlässt, beginnt die Zeit der dämmerungs- und nachtaktiven Tiere, insbesondere die der Insektenjäger. Treffpunkt: 19 Uhr, U-Bahnhof Rudow. Teilnahmegebühr: 2,30 Euro. Tsp

Regenwasser-Management

Bei der Gartenbewässerung hat ein Umdenken eingesetzt: Statt teures Leitungswasser kommt immer öfter gesammeltes Regenwasser aus dem Gartenschlauch. Die Firma Alko bietet für große und kleinere Gärten entsprechende Wasserzisternen und Gartenpumpen an. Weitere Informationen unter www.alko.de. Tsp

Ein Saatbett aus Papier

Wer in diesem Jahr für den Balkonkasten etwas Neues ausprobieren möchte, sollte Saatplatten (Verfahren Eschwege) ausprobieren. Zwischen zwei Lagen aus Spezialpapier sind aussaatfertige Samen einer Sommerblumenmischung eingebettet. Das Papier kann an die Länge und Breite von unterschiedlich großen Kästen angepasst werden. Auf die Anzuchterde (keine Blumenerde) legt man die Platten, gießt sie gründlich an und bedeckt dann den Papierstreifen fingerdick mit Erde. Ps

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben