Immobilien : ZETTELKASTEN

-

Blühende Landschaft

Die diesjährige Bundesgartenschau, die vom 27. April bis zum 14. Oktober stattfindet, soll ein vom Uranerzbergbau arg zerschundenes Gebiet in eine blühende Landschaft verwandeln. Wo sich einst bei Ronneburg nahe Gera Abraumhalden türmten, werden dem Besucher 30 000 Rosen, 55 000 Wild-, Prärie- und anderen Stauden geboten. Am Ufer der Weißen Elster in Gera ensteht ein attraktiver Stadtpark. Tsp

Weiteres im Internet:

www.buga2007.de

Mittler zwischen Europa und Japan

„Philipp Franz von Siebold in Japan“ lautet das Thema eines Vortrages von Dr. Hartmut Walravens am 21. Januar (Beginn 15 Uhr, Eintritt zwei Euro) im Botanischen Museum, Dahlem, Königin-Luise-Straße 6-8. Siebold, 1796 in Würzburg geboren, ging 1822 als Arzt der Niederländisch-Ostindischen Companie nach Japan und wurde dort nicht nur als Mediziner sehr geschätzt. Trotz seiner Verdienste wurde er 1829 verbannt, ging in die Niederlande und nahm 1859 erneut in Japan seine Arbeit als Forscher, Lehrer und Arzt wieder auf. Tsp

Grünes unter dem Funkturm

Die Internationale Grüne Woche findet in diesem Jahr vom 19. bis 28. Januar statt. Veranstaltungsort ist wie üblich das Messegelände mit den Hallen 1 bis 26. Geöffnet ist täglich von 10 Uhr bis 19 Uhr, wobei am 19. Januar das allgemeine Publikum erst ab 14 Uhr Zutritt hat. Am 26. Januar wird die Öffnungszeit bis 21 Uhr verlängert. Die Tageskarte kostet zwölf Euro (ermäßigt, Schüler und Studenten sechs Euro). Die Happy Hour Karte, die ab 15 Uhr gilt, kostet sechs und für die Dauerkarte sind 35 Euro zu bezahlen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben