Wirtschaft : Impulse für die Berliner Gründerszene

BERLIN (Tsp).Das Engagement für die Existenzgründer der Region von Rüdiger Diedrigkeit, Niederlassungsleiter der Deutschen Ausgleichsbank (DtA), lobte Wirtschaftsstaatssekretär Wolfgang Branoner bei dessen Verabschiedung am Donnerstag in Berlin.Diedrigkeit habe eine enge Verzahnung zwischen Unternehmen, Fördereinrichtungen und der Wirtschaftpolitik des Landes geschaffen.Seit 1990 kamen in Berlin über 109 000 Gewerbeanmeldungen hinzu - minus 4500 waren es im vergangenen Jahr.Rund die Hälfte seien Existenzgründungen gewesen.

Branoner erinnerte nicht zuletzt an die Berliner Förderoffensive, die 1993 von dem DtA-Niederlassungsleiter konzipiert worden war.Dazu zählte im weiterendie Unterstützung von Landesprogrammen wie dem FuE Mittelstandsprogramm oder dem Innovationsfonds des Landes Berlin.So wurde das Bewilligungsvolumen von 1,2 Mill.DM im Jahr 1993 auf über fünf Mill.DM gesteigert.Im gesamten Zeitraum wurden über 24 Mill.DM innovative Unternehmen im Land Berlin angesiedelt.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben