Wirtschaft : In der Metallindustrie drohen Arbeitskämpfe

-

(dpa). In der ostdeutschen Metall und Elektroindustrie drohen von Anfang Juni an Streiks zur Durchsetzung der 35-Stunden-Woche. Nach den abgebrochenen Tarifverhandlungen werden die Tarifkommissionen der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen sowie für die ostdeutsche Stahlindustrie an diesem Dienstag in Leipzig ihr Vorgehen beraten. In Magdeburg trifft sich die Tarifkommission der IG Metall Sachsen-Anhalt. Am Freitag wollen die Gewerkschafter für das Tarifgebiet Thüringen entscheiden. Die Tarifkommission Küste – für Mecklenburg-Vorpommern – kommt am 27. Mai zusammen. Der Bezirksleiter der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen, Hasso Düvel, sagte, er erwarte, dass die Tarifkommissionen die Verhandlungen für gescheitert erklären und über eine Urabstimmung beraten werden. Auch die Gewerkschafter in Sachsen-Anhalt werden wahrscheinlich die Urabstimmung vorschlagen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben