Wirtschaft : IN EIGENER SACHE

-

Gewerkschaft vereinnahmt Tagesspiegel-Umfrage

Der Tagesspiegel hatte seine Leser in der vergangenen Woche gefragt, ob der geplante Börsengang der Deutschen Bahn mit oder ohne Schienennetz erfolgen solle. Mehr als 90 Prozent der 2044 Anrufer stimmten für die große Variante, also den „integrierten Börsengang“, den sich das Unternehmen und die Gewerkschaft Transnet wünschen. Jetzt ist klar, wie die Mehrheit zu Stande kam: Die Gewerkschaft hatte ihre Mitglieder per E-Mail aufgefordert, „Flagge zu zeigen“. Die Leserbefragung hat damit keine Aussagekraft mehr. Einmal mehr zeigt sich, wie umkämpft die Privatisierung ist. Übrigens meldeten sich auch Leser, die ganz dagegen sind, egal ob mit oder ohne Netz.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar