In naher Zukunft : Der Arbeitsmarkt 2014

In Deutschland wird sich einiges tun in der Berufswelt im kommenden Jahr. In welchen Branchen neue Stellen entstehen.

Bundesweit

Insgesamt werden 250 000 neue Stellen entstehen. 180 000 erwartet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) im Dienstleistungssektor. 80 000 Stellen davon sollen im Bereich persönliche Dienstleistungen wie Pflege und Tourismus entstehen und 70 000 in wissensintensiven Dienstleistungen. Der Handel wird laut Unternehmerbefragung 25 000 Menschen mehr beschäftigen, das Baugewerbe 15 000.

In Berlin

Hier werden wissenschaftliche und technische Dienstleister wachsen. Neue Stellen entstehen laut IHK Berlin für Ingenieure und Unternehmensberater, im Tourismus und der privaten Pflege. Auch die Industrie, der Online- und Versandhandel sowie Start-ups der IT-Branche werden zusätzliche Mitarbeiter suchen. Kritisch fällt die Prognose für Finanz- und Versicherungsdienstleister aus, für Zeitarbeitsfirmen und das Gastgewerbe. Dort werde es meist nur neue Teilzeitstellen geben. kal

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben