Wirtschaft : INDIREKTE PROFITEURE

-

Beim weltgrößten Chiphersteller leeren sich wegen der hohen Nachfrage im Weihnachtsgeschäft die Lager. Das wurde letzte Woche bekannt. Die IntelAktie ist seither wieder stärker gefragt.

Balda: Das Bad Oeynhausener Unternehmen, das Handy-Gehäuse an alle großen Hersteller weltweit liefert, dürften nach Analystenmeinung von den guten Absätzen seiner Kunden in den Wochen vor dem Fest profitieren.

Deutsche Post: DHL, die Fracht-Tochter der Post, ist gefragt, wenn im Internet gekaufte Ware zum Kunden muss. Da die Deutschen diesmal vor Weihnachten 20 Prozent mehr online ordern als vor einem Jahr, gehört auch die Aktie der Post zu den Gewinnern.HB

0 Kommentare

Neuester Kommentar