Wirtschaft : Industrie verbraucht die Hälfte des Stroms

NAME

Berlin (dpa). In Deutschland wird knapp die Hälfte der jährlichen Strommenge von der Industrie verbraucht. Im vergangenen Jahr bezogen die deutschen Industriebetriebe knapp 221 Milliarden Kilowattstunden von den Stromversorgern, wie der Verband der Elektrizitätswirtschaft (VDEW) am Montag in Berlin auf der Grundlage von Schätzungen mitteilte. Hinzu kamen nochmals 20 Milliarden Kilowattstunden aus eigener Produktion.Die Privathaushalte benötigten 131 Milliarden Kilowattstunden, ein Anteil von 26 Prozent. An dritter Stelle folgten Handel und Gewerbe mit 68 Milliarden (14 Prozent). Die restlichen Anteile der Gesamtproduktion von 503 Milliarden Kilowattstunden entfielen auf öffentliche Einrichtungen, Verkehr und Landwirtschaft.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben