Wirtschaft : Industriepolitik

-

Staatliche Maßnahmen, die zum Ziel haben, die industrielle Struktur eines Landes zu erhalten oder auszubauen, werden als Industriepolitik bezeichnet (siehe Text auf dieser Seite). Die Position ihrer nationalen Unternehmen zu stärken, dafür setzen sich alle Staaten ein. Jedoch sollten die Spielregeln der Marktwirtschaft wie Wettbewerb und Vertragsfreiheit zwischen Wirtschaftspartnern durch staatliche Eingriffe nicht ausgehebelt werden. Daran aber halten sich die Länder nicht immer. So wird Frankreichs Regierung vorgeworfen, bei der Übernahme von Aventis durch den französischen SanofiKonzern Druck ausgeübt zu haben. Durch eine extrem forsche – Beobachter sagen auch fragwürdige – Industriepolitik hat künftig mit Sanofi-Aventis der drittgrößte Pillenhersteller der Welt seinen Sitz in Paris. dro

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben