Industrieverband : Ex-Hochtief-Chef wird neuer BDI-Präsident

Der frühere Vorstandschef des Baukonzerns Hochtief, Hans-Peter Keitel, soll neuer Präsident des Industrieverbandes BDI werden. Der bisherige Präsident Jürgen Thumann war innerhalb des Verbandes umstritten.

keitel Foto: dpa
Hans-Peter Keitel -Foto: dpa

BerlinDer seit Januar 2005 amtierende BDI-Präsident Jürgen Thumann, über dessen dritte Amtszeit spekuliert worden war, will zum Jahreswechsel den Spitzenposten abgeben. Das bestätigte der BDI am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Berlin. Der 67-jährige Düsseldorfer Unternehmer war innerhalb des BDI umstritten.

Keitel ist bereits BDI-Vizepräsident und seit 2005 Präsident des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie. Er war von 1992 bis Ende März 2007 Vorstandschef der Hochtief AG in Essen. Seit Juli vergangenen Jahres ist er Mitglied des Hochtief-Aufsichtsrates. Die Mitgliederversammlung des BDI soll Ende November über die Nachfolge Thumanns abstimmen. Die Wahl Keitels gilt als sicher. (imo/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar