Wirtschaft : INEFFIZIENZ

Hohe Kosten, mäßige Lebenserwartung

1Das deutsche Gesundheitssystem ist das viertteuerste in der Welt – übertroffen nur von den USA, der Schweiz und Frankreich. Trotzdem leben die Deutschen nicht länger als die Menschen in anderen Staaten. Elf Länder im Wirtschaftsklub OECD kommen auf bessere Werte – darunter Australien, Island und Neuseeland. Als Ursache konstatierte schon vor Jahren der Sachverständigenrat für das Gesundheitswesen eine „Über-, Unter- und Fehlversorgung“ der Patienten. Im Medizinsektor, der jeden zehnten Euro erwirtschaftet und vier Millionen Menschen beschäftigt, gibt es also eine gigantische Fehlsteuerung, falsche Anreize und Verschwendung. Auf zehn Milliarden Euro taxiert das Essener Forschungsinstitut RWI die Effizienzreserven, andere sprechen gar von 20 Milliarden. Die Politik scheitert beim Sparen – wegen der angeblich übermächtigen Gesundheitslobby. brö

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben