Wirtschaft : Informatik-Nachwuchs muß gefördert werden

Die Utimaco Safeware AG gehört zu den 30 Unternehmen, die gestern von Bundespräsident Roman Herzog in Berlin als "Mutige Unternehmen" ausgezeichnet wurden.Utimaco ist mit seinen 153 Mitarbeitern einer der weltweit führenden Anbieter von Sicherheitssoftware.Spätestens Anfang kommenden Jahres will die Firma aus dem hessischen Königstein an den Neuen Markt gehen.Mit dem Utimaco-Vorstandsvorsitzenden Peter Bohn unterhielt sich Joachim Hofer.



TAGESSPIEGEL: Herr Bohn, sind Sie stolz auf die Auszeichnung durch den Bundespräsidenten?

BOHN: Auf jeden Fall.Das ist eine Belohnung für die Mitarbeiter.Wir sind auf unserem Gebiet Weltmarktführer und bekommen jetzt die Anerkennung dafür.

TAGESSPIEGEL: Was ist an Ihrem Unternehmen denn so "mutig"?

BOHN: Wir haben es geschafft, Marktwachstum in Arbeitsplätze umzusetzen, die geographische Präsenz auszudehnen und namhafte Kunden zu gewinnen.Bis heute haben wir fast 1,4 Millionen Lizenzen im Bereich PC-Zugriffsschutz verkauft.Und wir dominieren einen Markt, der eigentlich von Unternehmen aus den USA beherrscht wird.

TAGESSPIEGEL: Was sagen Sie Politikern, wenn die fragen, was man in Deutschland ändern sollte?

BOHN: Man muß endlich die Informationsverarbeitung zu einem Thema machen.Auf alle Fälle gilt es, die Nachwuchsförderung in Schulen und den Universitäten ernster zu nehmen.Wir haben riesige Probleme, qualifiziertes Personal zu finden.Man sollte sich nicht scheuen, innovative Universitäts-Abschlüsse einzuführen.Warum schafft man nicht analog zum amerikanischen Master of Business Administration (MBA) einen Master of Information Technology?

TAGESSPIEGEL: Sie erzielen über 50 Prozent Ihres Umsatzes im Ausland - haben auch Forschungsstandorte dort.Was können wir von anderen Ländern lernen?

BOHN: Wir müssen die Informationstechnologie hierzulande besser zum Einsatz bringen.Darüber hinaus sollten kleine Unternehmen leichter an Riskiokapital kommen.Was wir nicht brauchen sind Gesetze für einen Markt wie den unseren, der nicht zu regulieren ist.Wir dürfen die IT-Sicherheitsbranche nicht aus dem Land jagen wie die gentechnische Industrie.Das Thema Computersicherheit ist wichtiger als die meisten meinen und auf jeden Fall Chefsache.

TAGESSPIEGEL: Auf einen Nenner gebracht: Was zeichnet einen erfolgreichen Unternehmer aus?

BOHN: Kundennähe, Zuhören und das Umsetzen von Trends.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben