INNOTRANS : Mehr Aussteller, mehr Fläche, mehr Neuheiten

Die Messe Berlin sieht die Eisenbahnmesse Innotrans trotz der gerade erst beendeten Wirtschaftskrise im Aufwind. Dieses Jahr gebe es erneut einen Zuwachs an Ausstellern und Neuheiten, sagte Messe-Geschäftsführer Christian Göke am Montag in Berlin. Mehr als 2200 Anbieter zeigen ab diesem Dienstag Neuheiten aus der Branche, immer mehr Anbieter kommen aus dem Ausland. „Die Innotrans ist die am besten positionierte Veranstaltung, die wir im Portfolio haben“, erklärte Göke. 17 Prozent mehr Aussteller und sogar 20 Prozent mehr gebuchte Fläche sprächen dafür, dass sich die Innotrans als internationale Leitmesse etabliert habe.

Bis einschließlich Freitag ist die Schau nur für Fachbesucher geöffnet, am Wochenende kann auch das Publikum einen Blick auf die Neuigkeiten werfen. Auf der 3,5 Kilometer langen Gleisfläche zwischen den Hallen sind 121 Schienenfahrzeuge zu sehen, vom neuen ICE über Lokomotiven bis zum 100 Meter langen Bauzug. brö

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben