Wirtschaft : Internationale Tourismus-Börse: Die Messe profitiert vom Reiseboom

Zur Internationalen Tourismus-Börse vom 3. bis 7. März 2001 in Berlin erwarten die Veranstalter rund 60 000 Fachbesucher und 9000 Aussteller aus aller Welt. "Die ITB 2001 ist mit ihrer Ausstellungsfläche von 152 000 Quadratmetern ausverkauft", sagte Christian Göke, Geschäftsführer der Messe Berlin, am Dienstag in Frankfurt (Main). Zum ersten Mal werde auf der Messe das Marktsegment "Kulturtourismus" präsentiert, das sich mit mehr als 100 Ausstellern und Kultureinrichtungen an kulturbegeisterte Reisende wende. Die Zahl der Touristen stieg im Jahr 2000 weltweit um 7,4 Prozent auf die Höchstmarke von fast 700 Millionen. Die Einnahmen der Branche erreichten 476 Milliarden Dollar, teilte die Welttourismusorganisation in Madrid mit. Den höchsten Zuwachs erzielten Ostasien und der Pazifikraum.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben