INTERNATIONALE LUFT- UND RAUMFAHRTAUSSTELLUNG : Erste Show im Expo-Center Airport

Das nächste Branchentreffen ist die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung ILA Berlin-Brandenburg im September. Die ILA gilt seit ihrer Erstveranstaltung im Jahre 1909 als älteste Luftfahrtmesse der Welt. Sie wird vom Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie und von der Messe Berlin veranstaltet. Die Veranstalter erwarten mehr als 1100 Aussteller aus rund 40 Ländern. Die ILA findet zum ersten Mal im neuen Messezentrum am künftigen Hauptstadtflughafen statt. Das „Expo-Center Airport Berlin Brandenburg“, ein 250 000 Quadratmeter großes Areal im Schönefelder Ortsteil Selchow, ist gerade fertig geworden. Vom 11. bis 13. September ist die ILA 2012 ausschließlich Fachbesuchern vorbehalten. Am Publikumswochenende (14. bis 16. September) steht eine internationale Flugshow auf dem Programm. Die ILA ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eintrittskarten gibt es online über www.ila-berlin.de: Privatbesucher zahlen 22 Euro für eine Tageskarte. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar