Wirtschaft : Internet-Auftritt der Wirtschaftsförderer prämiert

olm

Die Wirtschaftsförderung Berlin hat mit ihrem Auftritt im Internet ( www.berlin.de/wfb ) bundesweit eine Spitzenposition erreicht. Aus einer jetzt vorliegenden Studie der Kienbaum Management Consultants GmbH geht hervor, dass Berlin unter den 50 größten deutschen Metropolen den ersten Platz des Städterankings belegt. Bei einer Bewertung nach Schulnoten erhielt Berlin als einzige Stadt die Note "gut". Der Notendurchschnitt lag bei 4,0. Gefragt wurde in der Untersuchung nach der Qualität und Verbindlichkeit der im Netz angebotenen Informationen zur Beurteilung des jeweiligen Wirtschaftsstandortes und nach den Zugriffsmöglichkeiten. Während alle untersuchten 50 Städte inzwischen über eine Web-Site im Internet verfügen, wurde bei vielen die fehlende Internationalität des Angebots und mangelhafte Detailangaben über den Standort kritisiert. Vermisst werden vor allem Daten zum lokalen Arbeitsmarkt sowie Angaben über Steuern, Abgaben und sonstige Kosten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben