Wirtschaft : Internet aus den Wolken

Christchurch - Google will Weltregionen ohne Internetanschluss aus Ballons in 20 Kilometern Flughöhe mit einem Netzzugang versorgen. Nahe des Lake Tekapo auf der Südinsel Neuseelands wurden 30 Ballons für ein Pilotprojekt gestartet. „Wir hatten daran geglaubt, dass es funktionieren kann. Nun wissen wir es“, sagte Projektleiter Mike Cassidy. Die Daten werden per Funk über Bodenstationen von und zu den Ballons übertragen, die untereinander kommunizieren können und ein Netzwerk in der Luft bilden. dpa

1 Kommentar

Neuester Kommentar