Internet : Google trotzt der Krise

Beim Internet-Konzern Google läuft trotz der Wirtschaftskrise das Geschäft mit Werbung rund um die Internet-Suche weiter rund. Der Umsatz kletterte sogar.

Mountain View Im Schlussquartal 2008 kletterte der Umsatz von Google um 18 Prozent auf 5,7 Milliarden Dollar. Der Gewinn brach unter dem Strich allerdings durch eine Reihe von Einmalbelastungen gegenüber dem Vorjahr um rund zwei Drittel auf 382 Millionen Dollar ein, wie Google am Donnerstagabend am Konzernsitz in Mountain View (Kalifornien) bekanntgab.

Vor den Sonderposten - wie etwa einem umfangreichen Aktien-Vergütungsprogramm für die Beschäftigten - lag der Gewinn bei 1,62 Milliarden Dollar (1,25 Mrd Euro). Der bereinigte Gewinn je Aktie stieg von 4,92 US-Dollar auf 5,10 Dollar.

Mit den bereinigten Zahlen übertraf Google die Erwartungen der Analysten deutlich. Die Aktie legte in einer ersten nachbörslichen Reaktion zu. (mpr/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben