Wirtschaft : Investmentgeschäft: Merrill Lynch nach oben gestuft

Analyst Mark Constant von der Investmentbank Lehman Brothers hat die Bewertung des größten US-Brokers Merrill Lynch von "Kauf" auf "Starker Kauf" hochgestuft - auch die Merrill-Konkurrenten Goldman Sachs und Morgan Stanley Dean Witter setzte er wieder auf seine aktuelle Liste der Kaufempfehlungen. Lehman konstatiert bei Merrill Lynch und den anderen langfristiges Wachstumspotential und im Vergleich zu anderen Segmenten der Finanzbranche deutlich bessere Eigenkapitalrenditen. Vier von fünf Analysten empfehlen gegenwärtig Merrill Lynch zum Kauf. Dazu gehört auch Guy Moszkowski von Salomon Smith Barney. Er glaubt, dass die Mischung der Geschäftssparten und damit der Einkünfte bei Merrill Lynch für eine größere Stabilität sorge. Die Investmentank habe in der Vergangenheit nur einen kleinen Anteil von Börsengängen von Technologiefirmen begleitet, deren Kurse stark eingebrochen sind. Moszkowski gibt sich optimistisch: "Wir glauben weiterhin, dass Merrill die Erwartungen mit großer Wahrscheinlichkeit nicht enttäuschen wird."

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben