Wirtschaft : Investoren klagen gegen Deutsche Bank

Frankfurt - Die Deutsche Bank sieht sich wegen der mutmaßlichen Zinsmanipulationen durch europäische Banken mit Klagen von Investoren konfrontiert. Eine zum Frankfurter Bankhaus Metzler gehörende Kapitalanlagegesellschaft habe sich in New York an Sammelklagen gegen die Deutsche Bank und andere Banken beteiligt, bestätigte ein Metzler-Sprecher am Sonntag. Die mutmaßlichen Manipulationen betreffen den Zinssatz Libor, der einmal täglich in London ermittelt wird und zu dem sich Banken Geld untereinander leihen. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben