Wirtschaft : Irak-Krieg hat Wirtschaft kaum berührt

-

(HB). Der IrakKrieg hat die deutsche Wirtschaft kaum beeinträchtigt. Das ist das Ergebnis der April-Umfrage im Rahmen des Handelsblatt-Business-Monitors unter 866 Spitzen-Managern. Über starke negative Folgen des Krieges für das eigene Geschäft klagten nur fünf Prozent (Februar: neun Prozent). Nahezu unverändert blieb der Anteil derer, die gar keine Beeinträchtigung ihrer Geschäfte feststellen konnten: 63 Prozent sahen für April keine negativen Auswirkungen. Auch die Folgen für die deutsche Wirtschaft werden insgesamt als nicht gravierend eingeschätzt. Nur noch 20 Prozent erwarten, dass der Krieg die Wirtschaft stark beeinträchtigt (Februar: 26). 69 Prozent sind der Meinung, dass der Krieg die heimische Konjunktur etwas belastete (Februar: 55). Nahezu unverändert ist der Großteil der Top-Manager (im April 78 Prozent) der Ansicht, dass die politischen Spannungen zwischen Deutschland und den USA nicht zu einer Verschlechterung des US-Geschäfts ihres Unternehmens führen wird.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben