Irreführende Werbung : Bäcker klagen gegen Aldi

Deutschlands Bäcker gehen juristisch gegen den Discounter Aldi vor. Die Branche verklagt die Supermarktkette, weil diese nach Ansicht der Bäcker irreführend für Brot und Brötchen aus den Backautomaten in ihren Filialen wirbt.

Aldi verspricht seinen Kunden, „den ganzen Tag Brot und Brötchen“ zu backen, die Ware sei „frisch aus dem Ofen“. Das sorgt für Empörung beim Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks. In der Klageschrift heißt es, Aldi Süd wärme Brot und Brötchen nur auf – und backe sie nicht. Schon in der Vergangenheit hatte der Bäckerverband mit einer Unterlassungserklärung versucht, Aldi an seiner Brot-Werbung zu hindern. Doch die Anwälte des Discounters hatten dies zurückgewiesen.

Seit Monaten installiert Aldi Süd in 1770 Filialen in Süd- und Westdeutschland Backautomaten. Nach und nach sollen alle Filialen mit den Geräten ausgestattet werden. Kunden müssen an den sogenannten Backshops auf einen Knopf drücken, kurze Zeit später kommen dann warme Brötchen. Was tatsächlich passiert, sieht der Kunde nicht, weil der eigentliche Ofen außerhalb des Verkaufsraums steht. Dem Bäckerverband zufolge würden „fertig oder vorgebackene Backwaren nur erhitzt oder gebräunt“. Aus Sicht der Einkäufer werde aber an keiner Stelle deutlich, „dass tatsächlich ein Großbackunternehmen die wesentlichen Backschritte weit entfernt von den Filialen industriell vornimmt“, heißt es in der Klageschrift. Aldi-Lieferant ist die bekannte Großbäckerei Lieken.

Der Ärger der Bäcker entzündet sich auch am Inhalt der Backwaren. Nach Ansicht des Zentralverbandes, der nach eigenen Angaben 14 500 Bäckereien und 291 000 Beschäftigte vertritt, enthalten zwei Brotsorten, das Roggenmischbrot „Unser Rustikales“ und das Dinkelvollkornbrot „Unser Uriges“, nicht die Mindestmengen für Mehl und Getreide.

Beim zuständigen Landgericht Duisburg lag die Klageschrift am Montag noch nicht vor. Auch von Aldi Süd gab es bis zum Nachmittag keine Stellungnahme. AFP

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben