Wirtschaft : Italiener wird Jamba-Chef

Berlin - Neuer Chef der Berliner Handyklingelton-Firma Jamba wird der Nokia-Manager Mauro Montanaro. Der 43-jährige Italiener soll die Position kommenden Montag antreten, wie Jamba am Dienstag mitteilte. Bei Nokia war Montanaro zuletzt für den Telefonvertrieb in Südostasien tätig. Die im Jahr 2000 in Berlin gegründete Firma Jamba verkauft Klingeltöne und Handy-Spiele in 35 Ländern. Seit 2007 ist Jamba ein Gemeinschaftsunternehmen, an dem US-Medienunternehmer Rupert Murdoch 51 Prozent und die US-Telekomfirma Verisign die Restanteile hält. Am Stammsitz Berlin arbeiten rund 650 Beschäftigte. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben