Wirtschaft : IW: Sozialbeiträge sinken im kommenden Jahr

KÖLN (ADN).Die Mehrheit der westdeutschen Beschäftigten kann zum 1.Januar 1999 mit leicht sinkenden Sozialversicherungsbeiträgen rechnen.Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) stützt sich in seiner am Mittwoch veröffentlichten Vorausschau auf stabile Krankenkassenbeiträge.Dem arbeitgebernahen Institut zufolge geht die Belastung bei Monatsverdiensten bis 6300 DM um bis zu 3,15 DM zurück.Höhere Einkommen bis 8500 DM müssen dagegen einen Mehrbetrag von 0,10 DM monatlich kalkulieren.Die Höchstbeiträge zur Sozialversicherung werden laut IW in den alten Bundesländern gegenüber dem Vorjahr um 31,90 DM monatlich auf 3247 DM steigen.Die Beitragsbemessungsgrenze in der Renten- und Arbeitslosenversicherung steige um 100 auf 8500 DM.In der Kranken- und Pflegeversicherung erhöhe sich die Grenze um 75 DM auf 6375 DM monatlich.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben