Wirtschaft : IWF: Russische Rezession schlimmer als gedacht

WASHINGTON (rtr).Der Chefvolkswirt des Internationalen Währungsfonds (IWF), Michael Mussa, rechnet mit einem stärkeren Konjunktureinbruch in Rußland als bislang befürchtet.Die jüngsten Daten aus Rußland ließen vermuten, daß der wirtschaftliche Abschwung kräftiger ausfallen werde, als noch vor wenigen Wochen angenommen.In seiner letzten Prognose war der IWF von einem Produktionsrückgang von jeweils sechs Prozent 1997 und 1998 ausgegangen.Mussa wandte sich an Deutschland und Frankreich und forderte sie auf, offen für Zinssenkungen zu sein.Es sei allerdings noch zu früh, um davon zu sprechen, daß ein solcher Schritt notwendig sei.Er verwies allerdings darauf, daß andere Euro-Länder ihre Zinsen bereits zurückgenommen hätten.Sie bewegten sich in Richtung des kurzfristigen Zinses in Deutschland und Frankreich von 3,3 Prozent.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar