Wirtschaft : IWF sieht noch erhebliche Risiken in Thailand

WASHINGTON (dpa).Der Internationale Währungsfonds (IWF) sieht noch erheblichen Risiken für die Erholung Thailands von der schweren Finanz- und Wirtschaftskrise.IWF-Generaldirektor Michel Camdessus lobte am Mittwoch (Ortszeit) in Washington zwar bedeutende Fortschritte bei der Entwicklung der Zahlungsbilanz, der internationalen Reserven und des Wechselkurses.Nach seinen Worten entwickelte sich die thailändische Wirtschaft aber etwas schlechter als erwartet.Der IWF gehe für 1997/98 nun von einem Defizit von drei statt zwei Prozent des Bruttosozialproduktes aus.Damit werde zurückgehenden Steuereinnahmen und zusätzlichen Sozialleistungen Rechnung getragen.Der IWF-Vorstand lobte die Bemühungen der Regierung, sprach ihr sein Vertrauen aus und gab eine weitere Kreditrate von 133 Mill.Dollar frei.Die Gesamtsumme beträgt nun 2,8 Mill.Dollar.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben