Wirtschaft : IWF und Japan unterstützen Thailand

TOKIO (AP).Zur Überwindung der Wirtschafts- und Währungskrise wollen der Internationale Währungsfonds (IWF) und die staatliche japanische Export- und Importbank Thailand einen Dringlichkeitskredit im Umfang von 8 Mrd.Dollar gewähren.Das berichtete die japanische Finanzzeitung "Nihon Keizai Shimbun".Das Geld bringen dem Bericht zufolge je zur Hälfte der IWF und die Bank auf.Außerdem soll ein internationales Bankenkonsortium unter Führung japanischer Privatbanken Thailand mit mehreren Milliarden Dollar unter die Arme greifen.Noch vor einem Jahr galt Thailand als Musterbeispiel eines Boomstaates mit hohen Wachstumsraten und rasanter Modernisierung.Seit einigen Monaten ist die Wirtschaft aber im freien Fall.Die Schieflage in Thailand hat Schockwellen durch ganz Südostasien geschickt.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben