Wirtschaft : IWF

NAME

Der Internationale Währungsfonds (IWF) soll die Zusammenarbeit der Staaten bei ihrer Währungspolitik fördern (siehe Bericht Seite 15). Er gehört zu den im amerikanischen Bretton Woods gegründeten Institutionen, die nach 1945 die Weltwirtschaft harmonisieren sollten. Mit Horst Köhler ist derzeit ein Deutscher IWF-Direktor. Der IWF gerät immer dann in die Schlagzeilen, wenn er eines seiner 184 Mitglieder in einer Krise finanziell unterstützen muß, wie zuletzt Uruguay. Wegen seiner strengen Auflagen wird der IWF häufig von Entwicklungsländern kritisiert. Doch auch die Industrieländer nimmt der IWF manchmal unter Beschuss: Angesichts eines drohenden Wachstumsrückgangs forderte der IWF jetzt von den USA mehr Haushaltsdisziplin. avi

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben