Wirtschaft : Jagoda warnt vor "Vernichtung von Humankapital"

HAMBURG (ADN).Der Präsident der Bundesanstalt für Arbeit, Bernhard Jagoda, hat die Unternehmer in Deutschland an ihre Verantwortung für den Arbeitsmarkt erinnert.Jagoda betonte am Mittwoch in einem Gespräch mit dem Hamburger "Manager-Magazin", zwar sei eine Anpassung an den internationalen Wettbewerb notwendig.Dabei dürfe aber keine "Vernichtung von Humankapital" betrieben werden.Jagoda betonte, es sei "gefährlich", wenn Unternehmen immer wieder einen weiteren Personalabbau ankündigten.Er fügte hinzu: "So etwas drückt auf die allgemeine Stimmung, und die so dringend notwendige Kreativität leidet darunter." Jagoda zeigte sich auch enttäuscht über die Reaktion der Unternehmen auf die neuen Instrumente der aktiven Arbeitsmarktpolitik.Er kritisierte vor allem die mangelnde Bereitschaft der Betriebe, Langzeitarbeitslose einzustellen.Jagoda unterstrich darüber hinaus, ein Betrieb sei zwar "keine Sozialagentur".Er verstehe aber auch "die Ungeduld mancher Politiker".

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben