Wirtschaft : Jahreswechsel wird für die Banken teuer

FRANKFURT (MAIN) (AP). Die Umstellung der Computer auf das Jahr 2000 wird die deutschen Banken und Sparkassen weit mehr als zehn Mrd. DM kosten. Die genaue Summe läßt sich nicht abschätzen, wie der Bundesverband deutscher Banken am Donnerstag erklärte. Erstmals wollen Großbanken aus aller Welt mit einem internationalen Testlauf am kommenden Wochenende prüfen, ob der Datenaustausch zwischen ihren Rechnern klappt. Der Umstellung selbst sehen die deutschen Institute mit Gelassenheit entgegen, Pannen im Zahlungsverkehr mit kleineren ausländischen Geldhäusern könnten sie aber nicht ausschließen. Die deutschen Kreditinstitute geben sich gelassen und weisen darauf hin, daß sie den von der Bundesbank organisierten nationalen Test Anfang des Monats gut überstanden hätten. "Es traten keinerlei Jahr-2000-bedingte Probleme auf", sagte der stellvertretende Hauptgeschäftsführer des Bankenverbandes, Wolfgang Arnold.

Am internationalen Test am kommenden Wochenende werden rund 190 Banken aus 17 Ländern teilnehmen, die nach Angaben Arnolds zusammen mehr als die Hälfte des weltweiten Zahlungsvolumens abwickeln. Am Sonnabend und Sonntag werden sie die Kalender ihrer Computer auf die ersten beiden Geschäftstage des Jahres 2000, den 3. beziehungsweise 4. Januar, vorstellen und die normalen Geschäftsabläufe simulieren. Der Test soll in Deutschland den Schlußpunkt der Jahr-2000-Projekte in den einzelnen Instituten bilden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben