Wirtschaft : Japans Wirtschaftsklima drastisch verschlechtert

TOKIO (dpa).Eine dramatische Verschlechterung des wirtschaftlichen Klimas in Japan hat am Donnerstag zu einem massiven Kurseinbruch an der Tokioter Aktienbörse geführt.Nach dem jüngsten Quartals-Bericht der Notenbank beurteilen Nippons Unternehmen ihre Geschäftsaussichten deutlich düsterer als noch vor drei Monaten.Der Vertrauensverlust fiel dabei erheblich stärker aus als von Experten erwartet.Die Börse reagierte auf den Notenbank-Bericht mit einem Kurssturz von 3,3 Prozent, dem größten Tagesverlust in diesem Jahr.Der im In- und Ausland stark beachtete "Tankan"-Report ist eine Mischung aus Konjunkturanalyse und Stimmungsbarometer.Danach beurteilen kleine wie große Unternehmen sämtlicher Wirtschaftssektoren ihre wirtschaftliche Lage inzwischen deutlich schlechter.Zugleich zeigten sie sich pessimistisch hinsichtlich einer baldigen Erholung der Konjunktur.Der sogenannte Diffusions-Index der großen Industrieunternehmen, der das Vertrauen der Firmen in die Konjunkturlage widerspiegeln soll, hatte sich in den letzten drei Monaten auf minus 31 von minus elf verschlechtert.Dies sei der niedrigste Stand seit August 1994, als der Index auf minus 39 gesackt war, hieß es.Eine weitere Ursache sei die sich verschärfende Finanzierungslage der Unternehmen.Während viele Experten der Auffassung sind, daß sich Japans Wirtschaft bereits in einer Rezession befindet, will die Zentralbank BoJ soweit offenbar noch nicht gehen.Man werde sich mit dieser Frage auf der nächsten Sitzung des Steuerungsgremiums der Zentralbank befassen, kündigte ein hoher Vertreter der Bank an. Der Tankan-Bericht allein sei noch kein Anlaß für die Zentralbank, ihre Konjunktureinschätzung zu ändern, sagte der Chefstatistiker der Zentralbank, Masayuki Matsushima vor der Presse.Im jüngsten Monatsbericht hatte die BoJ noch davon gesprochen, daß Japans Wirtschaft weiterhin stagniere, sich der Abwärtsdruck jedoch erhöhe.Die Notenbank werde nun genau prüfen, wie sich die Stimmungslage auf die künftigen Aktivitäten der Unternehmen auswirke, sagte Matsushita.Angesprochen auf den allgemeinen Preisverfall lehnte es Matsushima vor der Presse jedoch ab, bereits von einer Deflation in Japan zu sprechen.Dazu müßten genaue Daten zur Preisentwicklung herangezogen werden.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar