Wirtschaft : Jeder fünfte hat ein Handy, jeder vierte einen PC

HAMBURG . Jeder fünfte Bundesbürger zwischen 14 und 64 Jahren besitzt bereits ein mobiles Telefon, und gut jeder vierte nutzt privat oder beruflich einen Computer. Immerhin neun Millionen stöbern dabei zumindest gelegentlich auch im Internet. Das ergab eine Marktstudie der Verlage "Spiegel" und "Manager Magazin", die am Dienstag in Hamburg vorgelegt wurde. Ende 2000 könnte die Zahl der Handy-Nutzer 21 Millionen erreichen, hieß es. Wegen der starken Konkurrenz erhöhten die Telefongesellschaften ihre Werbeausgaben im vergangenen Jahr um 213 Prozent auf 683 Mill. DM. Die Telekommunikation sei somit die drittgrößte Produktgruppe in der Werbung nach dem Automarkt und den Massenmedien, hieß es.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben