Jugendarbeitslosigkeit : Angebote für junge Jobsuchende

Berliner Projekte unterstützen dabei, Lehrstellen zu finden oder Schulabschlüsse nachzuholen.

Lehrstellen finden

Der Förderverein für arbeitslose Jugendliche (Ahrenshooper Straße 7, in Hohenschönhausen) unterstützt, berät und hilft im Rahmen des Projekts „Lele“ bei der Vermittlung von Ausbildungs- oder Praktikumsplätzen. Lele gibt es auch in Wedding, in Buch, Pankow und Mitte. www.fvaj.de

Schulabschluss nachholen

In Charlottenburg bietet die gemeinnützige Gesellschaft für Arbeit, Bildung und Wohnen (abw gGmbH) seit 1980 den „Nachschlag“ an, eine Möglichkeit, zum Teil spielerisch den Hauptschulabschluss nachzuholen. Zielgruppe sind vor allem Jugendliche mit psychosozialen Problemen. www.abw-berlin.de

Ausbildung starten
Für spezielle Berufsbilder gibt es Einstiegsprogramme für Jugendliche, etwa das sozialpädagogisch betreute Projekt „Einsteigen!“, um eine Stelle bei der Deutschen Bahn zu bekommen oder das Projekt „Leonida“ für Gastronomie und Hotellerie. www.jugendnetz-berlin.de; www.leonida-berlin.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar